Engel, Wächter…. vom Ohlsdorfer Friedhof Hamburg

Einige Male bin ich zum Ohlsdorfer Friedhof gefahren. Jedesmal, wenn ich da bin, fühlte ich mich wie verloren auf diesem riesigen Friedhof. Ich fand dort jedesmal keine innere und meditative Ruhe, wie ich sie sonst auf den anderen Friedhöfen finde. Ich denke, ich fühle mich auf kleineren Friedhöfen viel wohler und vor allem wo nicht … Engel, Wächter…. vom Ohlsdorfer Friedhof Hamburg weiterlesen

Eine weitere Serie der Friedhofsfotografie

Ich war wieder auf dem jüdischen Friedhof in Hamburg-Ohlsdorf. Die alten Friedhöfe sind für mich ein Ort der Würde, Stille und Vergänglichkeit, aber auch der Ewigkeit. Ein (alter) Friedhof bietet für mich viele fotografische Ansätze an. Ich finde da immer wieder schöne Details, wie Efeu den Grabstein in seinen Besitz nimmt, wie ein alter hoher … Eine weitere Serie der Friedhofsfotografie weiterlesen

Der schönste jüdische Friedhof ist in ….

... Weissensee / Berlin. Die letzte Etappe vor der Heimreise: Der jüdische Friedhof  ist ein 1880 angelegter Friedhof der Jüdischen Gemeinde zu Berlin. Er ist der flächengrößte erhaltene jüdische Friedhof Europas mit fast 116.000 Grabstellen.  Der Besuch lohnt sich dort immer. Das Gelände ist unglaublich schön und riesig. Viele hohe Bäume, viele Parzellen und vieles mehr.  … Der schönste jüdische Friedhof ist in …. weiterlesen

Auf zum russisch-orthodoxen Friedhof …

... die 2. Etappe nach dem jüdischen Friedhof in der Schönhauser Allee. Ich habe einen Tipp von einem Follower Frank (Danke!) bekommen, dass es einen schönen russisch-orhodoxen Friedhof in Berlin gibt. Ich bin hingefahren und war angetan von diesem Friedhof. Er sieht anders aus. Überall waren viele große Kreuze zu sehen. Viele Bilder (große und … Auf zum russisch-orthodoxen Friedhof … weiterlesen

Kaum in Berlin angekommen …

... stand es für mich gleich fest, erst zum jüdischen Friedhof in der Strasse Schönhauser Allee in Prenzlauer Berg. Der Jüdische Friedhof wurde 1827 eröffnet. Ich war wie verzaubert von diesem verwunschenen Friedhof. Ganz viele Efeupflanzen, die wie ein schönes grünes Bett über Grabsteine wuchern. Diese Ruhe die ich dort fand, war sehr angenehm. Der … Kaum in Berlin angekommen … weiterlesen

Eine kleine Sonntagsfototour heute …

Ich habe heute einen anderen jüdischen Friedhof in Hamburg-Altona besucht. Davor war ich auf einem anderen jüdischen Friedhof in Hamburg-Ohlsdforf gewesen, die Bilder findest Du hier und hier. Der fast 1,9 Hektar große Jüdische Friedhof Altona ist der älteste jüdische Friedhof und der älteste portugiesisch-jüdische Friedhof Nordeuropas.  Ich hatte ein schlechtes Wetter erwischt, Regen, Regen, … Eine kleine Sonntagsfototour heute … weiterlesen

Der jüdische Friedhof II

Weil ich sie sehr gerne mag und die ich Euch nicht vorenthalten möchte, hier der 2. Schwung: Das erste Teil findest Du hier: *klick* Ich hoffe, dass es ganz baaaaald Schnee gibt, ich hätte sehr gerne schön große und verschneite Engelstatuen fotografiert.

Mal was ganz anderes …

Um wieder Lust und Spaß am Fotografieren zurück zu finden, musste eine ganz andere Location her. So mein Plan. Nach meiner Recherche im Internet habe ich mich für den jüdischen Friedhof entschieden. Weil die Motive, die ich dort finde, ganz anders sind und ich nicht wieder die gleichen wie zum Beispiel die Naturdetail-Motive fotografieren möchte. … Mal was ganz anderes … weiterlesen