10 Kommentare zu Rostparade #1

  1. Hallo Caro,
    wunderschöne Perspektive! So kann man rostige Nägel perfekt in Szene setzen, toll!
    Guten Rutsch und liebe Grüße
    moni

    • Hallo Moni,
      Danke für deinen Kommentar. Freut mich, dass dir mein Bild gefällt. Ich war gerade auf deinen Blog, dein 1. Bild gefällt mir sehr.

      Dir auch einen guten Rutsch!
      Viele Grüße, Caro

  2. Liebe Caro, das sind herrliche rostige Nägel.
    Die Aufnahme ist genial.
    Dir alles Gute für das neue Jahr

    • Guten Morgen, Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr. 🙂
      vielen Dank für deinen Kommentar. 🙂 Seit Jahren habe ich mir diese Nägel angeguckt, sie gar nicht fotografiert, jetzt bin ich froh, dass ich sie doch abgelichtet habe, sozusagen als Erinnerung an meinen Großvater. 🙂

  3. Willkommen, liebe Caro, bei der Rostparade.
    Ein schönes Auftaktmotiv hast Du ausgesucht. Nun lass und Nägel mit Köpfen und in 2015 weiter machen.
    Warum hat Dein Opa die Nägel dort eingeschlagen?
    Gab es einen bestimmten Grund dafür?

    • Liebe Frau Tonari,

      Ein frohes neues Jahr!

      Ich vermute, dass die Schweinsestalltür in die falsche Richtung aufgeht, nämlich nach innen statt nach außen. Ich habe diese Tür schon lange nicht mehr geöffnet, nun will ich jetzt wissen, nachdem ich das Bild veröffentlicht habe. Ich werde nachgucken, wenn ich meine Oma besuche. Ich bin froh, dieses Bild geschossen zu haben, sozusagen als Erinnerung an meinen Großvater, denn Schweinestall soll abgerissen werden.

      🙂

  4. Ein tolles Foto von den rostigen Nägel hast du da geschossen.

    Frohes Neues Jahr und liebe Grüße 🙂

  5. Ein richtig gutes Foto, finde ich!
    Glaube, ich muß mich hier im Blog mal ein wenig umgucken, wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: